Digitaler Unterricht

FAQs

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen zu den am Max-Mannheimer-Gymnasium genutzten Videotools. Wenn wir Ihnen hier nicht weiterhelfen können, schreiben Sie uns eine Email unter info@gymnasium-grafing.de. Wir erweitern die Liste der FAQs beständig um die Antworten auf neue auftretende Fragen.

 

Schülerportal

 

Im Chat erscheint kein Feld "Videokonferenz" zum Anklicken.

Bitte verlassen Sie den Chat und treten Sie erneut ein. Wenn das Feld zur Videokonferenz dann immer noch nicht erscheint, kann es helfen, sich vollständig aus dem Schülerportal auszuloggen und dann noch einmal einzuloggen.

Ich kann die Lehrkraft in der Videokonferenz nicht hören/die Lehrkaft kann mich nicht hören.

Ist das Mikro eingeschaltet? Ist der Lautsprecher des PCs eingeschaltet? Wird der Browser Chrome bzw. beim mobilen Endgerät die Jitsi-App genutzt? Falls alles der Fall ist, kann es helfen, die Konferenz zu verlassen und nochmals neu einzutreten.

Ich höre den Sprechenden immer doppelt.

Bitten Sie die Lehrkraft, darauf hinzuwesien, dass alle Schüler ihre Mikrofone ausgeschaltet haben sollen.

Ich kann mich nicht in die Konferenz einwählen.

Bitte verwenden Sie den Browser Chrome bei der Verwendung eines Desktop-PCs oder Laptops, die Jitsi-App bei der Verwendung eines mobilen Endgeräts (Smartphone, Tablet, ipad...).

Falls Sie sich trotzdem nicht einwählen können, loggen Sie sich bitte vollständig aus dem Schülerportal (=homeworker) aus und wieder ein und versuchen Sie dann nochmals, der Konferenz beizutreten.

Ich kann mich zwar einwählen, fliege aber immer wieder aus der Konferenz.

Bitte verwenden Sie den Browser Chrome bei der Verwendung eines Desktop-PCs oder Laptops, die Jitsi-App bei der Verwendung eines mobilen Endgeräts (Smartphone, Tablet, ipad...).

Die Verbindung ist sehr instabil.

Dies kann an der Serverauslastung des homeworkers oder auch an jitsi liegen. Oft liegt es aber auch an einer instabilen Internetverbindung des eigenen Haushalts. In beiden Fällen können wir nicht helfen.

Unsere Internetvebindung ist sehr schwach. Das führt zu Problemen bei den Konferenzen.

Lassen Sie unbedingt die Kamera ausgeschaltet und sprechen Sie sich nach Möglichkeit bei der Internetnutzung mit den anderen Familienmitgliedern ab.

Bei den Videokonferenzen über das Schülerportal habe ich immer wieder Verbindungsprobleme, während es über den jitsi-Server oder Teams deutlich besser läuft.

Bitte setzen Sie die Lehrkräfte Ihres Kindes davon in Kenntnis und bitten Sie diese, den Kanal zu wechseln.

Ich kann mich nicht mehr ins Schülerportal (=homeworker) einloggen. Es erscheint eine Seite mit unterschiedlichen Feldern - ein Anklicken führt jedoch immer wieder zur Abfrage des Sicherheitsschlüssels oder der Benutzer-ID. Beides liegt mir nicht vor.

Bitte wenden Sie sich an die Schule.

Ich habe mein Passwort vergessen/Meine Zugangsdaten funktionieren nicht mehr.

Bitte wenden Sie sich an die Schule.

 

Jitsi über die gym.grafing-Server

 

Wo finde ich den Zugangslink zur Videokonferenz?

Den Zugangslink erhalten Sie vom Lehrer Ihres Kindes. In der Regel wird er über den Wochenarbeitsplan sowie über mebis bekannt gegeben.

Wenn ich dem Link folge, erscheint ein Fenster "Warten auf den Organisator". Was hat das zu bedeuten?

Die Schülerinnen und Schüler können der Konferenz erst beitreten, wenn die Lehrkraft diese gestartet hat. Bitte gedulden Sie sich noch kurz. Sobald die Lehrkraft die Konferenz gestartet hat, können die Schüler*innen eintreten.

Ich kann mich nicht in die Konferenz einwählen.

Bitte verwenden Sie den Browser Chrome bei der Verwendung eines Desktop-PCs oder Laptops, die Jitsi-App bei der Verwendung eines mobilen Endgeräts (Smartphone, Tablet, ipad...).

Falls Sie sich trotzdem nicht einwählen können, schließen Sie das Fenster und versuchen Sie dann nochmals, der Konferenz beizutreten.

Ich kann mich zwar einwählen, fliege aber immer wieder aus der Konferenz.

Bitte verwenden Sie den Browser Chrome bei der Verwendung eines Desktop-PCs oder Laptops, die Jitsi-App bei der Verwendung eines mobilen Endgeräts (Smartphone, Tablet, ipad...).

Ich kann die Lehrkraft in der Videokonferenz nicht hören/die Lehrkaft kann mich nicht hören.

Ist das Mikro eingeschaltet? Ist der Lautsprecher des PCs eingeschaltet? Wird der Browser Chrome bzw. beim mobilen Endgerät die Jitsi-App genutzt? Falls alles der Fall ist, kann es helfen, die Konferenz zu verlassen und nochmals neu einzutreten.

Die Verbindung ist sehr instabil.

Dies kann an Problemen bei jitsi liegen. Oft liegt es aber auch an einer instabilen Internetverbindung des eigenen Haushalts. In beiden Fällen können wir nicht helfen. Von unserer Seite wurden alle Einstellungen bestmöglich optimiert.

Unsere Internetvebindung ist sehr schwach. Das führt zu Problemen bei den Konferenzen.

Lassen Sie unbedingt die Kamera ausgeschaltet und sprechen Sie sich nach Möglichkeit bei der Internetnutzung mit den anderen Familienmitgliedern ab.

 

MS Teams

 

Wo finde ich den Zugangslink zur Videokonferenz?

Den Zugangslink erhalten Sie vom Lehrer Ihres Kindes. In der Regel wird er über den Wochenarbeitsplan sowie über mebis bekannt gegeben.

Der Link lässt sich nicht öffnen.

Versuchen Sie es über einen anderen Browser, bspw. Edge oder Chrome oder laden Sie - falls Ihnen das recht ist - die Teams App herunter.

Wenn ich dem Link folge, erscheint ein Fenster "Warten auf Einlass". Was hat das zu bedeuten?

Die Schülerinnen und Schüler können der Konferenz erst beitreten, wenn die Lehrkraft sie eintreten lässt. Bitte gedulden Sie sich noch kurz. Die Lehrkraft wird Ihrem Kind Einlass gewähren.

Mein Kind hat keinen Teams Account. Woher bekommme ich die Zugangsdaten?

Für die Teilnahme an den Videokonferenzen im Rahmen des Distanzunterrichts benötigt ihr Kind keinen Teams-Account. Daher erhalten Sie von uns auch keine Zugangsdaten. Die Lehrkraft Ihres Kindes gibt einen Link bekannt. Diesen Link muss Ihr Kind anklicken. So gelangt es zur Videkonferenz.

Unsere Internetvebindung ist sehr schwach. Das führt zu Problemen bei den Konferenzen.

Lassen Sie unbedingt die Kamera ausgeschaltet und sprechen Sie sich nach Möglichkeit bei der Internetnutzung mit den anderen Familienmitgliedern ab.

Ich möchte nicht, dass mein Kind Teams nutzt.

Nachdem wir über Monate aus datenschutzrechtlichen Bedenken heraus immer auf Teams verzichtet haben, haben wir uns - aufgrund der oft instabilen Videkonferenzen über das Schülerportal und jitsi und der somit immer wieder schlechten Videounterrichtsqualität - für Teams als Alternative entschieden. In der Situation des kompletten Distanzunterrichts steht für uns - trotz aller berechtigter Einwände gegenüber Teams - die Möglichkeit des direkten Kontakts zum Schüler an erster Stelle. Die Kamera Ihres Kindes kann ausgeschaltet bleiben. Für die Teilnahme an der Videkonferenz muss Ihr Kind den Nachnamen nicht angeben.

Sollten Sie trotzdem nicht einverstanden sein, teilen Sie dies den Lehrkräften Ihres Kindes mit und bitten Sie sie, jitsi/das Schülerportal zu nutzen.

 

Stand: 08.01.2021